Anleitung für die Mai-Aktion der Initiative Maria 2.0 im Bistum Paderborn:

Schreibt Mails und Briefe an Erzbischof Becker!

Wir möchten euch auffordern, eine E-Mail an Herrn Bischof Becker zu senden! Je mehr – je besser! Auch im Bistum Paderborn sind wir – die Frauen und auch Männer der Initiative Maria 2.0 - viele und mit dieser Aktion möchten wir Herrn Bischof Becker zeigen, dass wir nicht nur Thesen an Kirchentüren heften wollen, sondern dass wir ihn auffordern wollen, für uns die Türen zu öffnen und sich für unsere Belange einzusetzen, denn er hat den Schlüssel zu diesen Türen!

 

Eine E-Mail an den Bischof? Mir brennt vieles auf der Seele, was ich ihm gern einmal gesagt hätte, aber wie formuliere ich es nur? 

 

Um euch diese Aufgabe leichter zu machen, haben wir ein paar Formulierungsvorschläge gesammelt, die wir euch zur Verfügung stellen. 

 

Möchtest du dich also an dieser Aktion beteiligen, dann gehst du wie folgt vor:

 

  • Öffne eine neue E-Mail, kopiere den Eingangstext „Sehr geehrter Herr Erzbischof Becker, wir Frauen von Maria 2.0…“ bis „an die Kirchenleitung ausdrücken:“

 

  • Wähle dann von den Formulierungen diejenigen aus, die dir am nächsten liegen. Weitere Vorschläge und auch die Anleitung findet du unter www.mariazweipunktnull-dortmund.de. Selbstverständlich kannst du deine E-Mail auch frei formulieren.

 

  • Bitte unterschreibe die E-Mail mit deinem Namen.

 

 

  • Da wir alle E-Mails, die der Bischof erhält, auch noch einmal ausdrucken und ihm als aneinandergeklebte Schriftrolle übergeben wollen,
  • sende uns deine E-Mail in CC: oder BCC:, damit wir sie in die Rolle aufnehmen können. info@mariazweipunktnull-dortmund.de

 

Deine E-Mail sollte bis Sonntag, den 08. Mai 2021 beim Bischof eingehen.

 

Wir freuen uns auf viele E-Mails aus dem ganzen Bistum und drüber hinaus! 

Logo

Bleiben Sie auf dem Laufenden - Schauen Sie bei uns rein - Unterstützen Sie uns 👍